sinSplash die besten Lustmuschis

Sofern du die sinSplash Venus Girl Realismus noch nicht kennst, lese dir den ausführlichen Infobrief durch, diesen findest diesen hier: sinsplash Venus Infobrief 


Warum sinSplash Venus?

In Kürze: Die sinSplash Venus sind keine „Sextoys“ in dem Sinne, dass du ein Spielzeug kaufst. Die Entwicklung der sinSplash Venus GR Classic dauerte 10 Jahre. Das sinSkin Material ist absolut geruchsneutral, medizinisch unbedenklich, und extrem realistisch – die Materialpreise übertreffen fast alle Endverkaufspreise normaler Toys. Die Kanäle sind so entwickelt, dass diese eine spezielle Technik verwenden um durch feine Kanalzerklüftelungen extram hohen Realimus erzeugen. Dadurch erreichst du die sinSplash Effekte: Den Schambeineffekt, das jungfräulcihe Eindringgefühl,  plastische Sexfantasien, den Blowjob Effekt uvw. Mehr dazu erfährst du im sinsplash Venus Infobrief 

 

Sind normale Toys wirklich so schlecht?

Wir meinen ja. Zumindest sind uns keine Alternativen bekannt. Normale Toys haben ein furchtbar schlechtes Material (TPE, Erdölbasis, Weichmacher). Das nicht nur ungesund ist, sondern auch Bakterien einen Nährboden biete – und – sich sehr unrealistisch anfühlt-. Die Penisnerven werden durch unsinnige Noppen und Rillen tot geschlagen usw usf. Mehr dazu im im sinsplash Venus Infobrief 

 

Die sinSplash Versionen

 

 

Die sinsplash Venus Classic

Die sinSplash Venus Girl Realismus Classic. Kenner kennen dieses feine Sextoy bereits. Es zeichnet sich durch ein extrem realistisches Material und hohen Gefühlsrealismus aus. Die Kanalweite ist so gewählt, dass die meisten Benützer mit hoher Wahrscheinlichkeit die plastische Sexfantasie erleben können, das heißt sowohl zu Beginn sehr schnell in einen Realismus kommen, diesen lange halten und die ganz feinen Orgasmus- Zuckungen am Ende auskosten können. Unser erstes extrem realistisches Sextoy. 

sinSplash Dirty Teen 18

Die neue sinSplash Venus Dirty Teen ist etwas enger als die sinSplas Venus, dennoch aber ein hoch realistisches Toy, da der Kanal dünner ist und so kein betäubender Effekt entsteht. Es kommt zu einem ganz neuen realistischen Gefühl, das besonders den jungfräulichen Eindringeffekt und ein etwas wilderes auf das Schambein Hüpfen suggeriert. Zudem liegt die Form besser in der Hand. Die sehr hohe Dynamik lässt auch leicht das Gefühl von erotischer Unbeholfenheit erzeugen. Die Schambeineffekt plus dagegen ist ruhiger und „härter“ sie suggeriert die typische Sexlehrerin mit viel Erfahrung. 

sinSplash Gone Wild

Die sinSplash Venus gone wild (dt Schambeineffekt plus) ist vorne schwerer und hinten leichter, dadurch erzeugt das Toy einen besonders intensiven „Aufschlag“ der gerade besonders intensive Erregung (eine besonders erregte Frau) verspricht. Die Schambeineffekt plus ist besonders für den späteren Akt geeignet, wenn die Frau bereits kurz vor dem Höhepunkt ganz wild auf den Penis hüpft.